Am 26. Oktober und am 2. November jeweils um 14 Uhr erhielten wir Besuch und konnten unsere Gastfreundschaft im fast fertig eingerichteten Gemeinschaftsraum unter Beweis stellen.

Zunächst besuchte uns eine Gruppe aus Walldorf/Mörfelden, die im nächten Jahr mit dem Bau eines Gemeinschaftlichen Wohnprojekts beginnen wird. Wiederum zeigte sich, dass Erfahrungsberichte realisierter Projekte für die Planung neuer Projekte enorm hilfreich sind. Das hatten wir in den vergangenen Jahren ebenfalls erfahren.

Am 2. November "überfiel" uns der Runde Tisch aus Wiesbaden. Wir man auf dem Bild sieht, war der Gemeinschaftsraum gut gefüllt, und wir mussten weitere Stühle aus den anliegenden Wohnungen herbeischaffen. Für uns waren es positive, ermutigende Begegnungen. Die Vernetzung der Projekte im Rhein-Main-Gebiet sollten wir nicht aus den Augen verlieren - denn wir können uns mit unseren Erfahrungen und Aktivitäten gegenseitig unterstützen.