Theaterperipherie
Landungsbrücke Frankfurt

Theaterstück von Sina Dotzert
und Hannah Schassner

Ein Fremder im Bus ist auf der Reise nach Jerusalem, nach Mekka, ins Nirvana und - sagen wir - nach Mainz.
Er trifft betende Menschen im Dom, einen witzigen Imam, Muslime im Partykeller, singende Juden, tanzende Leute einer Pfingstgemeinde, analytische Atheisten und meditierende Buddhisten.
Das Theaterstück fängt die Perspektiven fünf junger Menschen ein, fragt nach Erinnerungen, Konflikten, Glücksmomenten und großen Zweifeln..
Was passiert etwa, wenn wir uns dem Thema Religionen ganz naiv nähern und erwarten, etwas Schönes zu finden? So wie ein Tourist!theater2

Unser Verein ist am Dialog der Generationen interessiert. Deshalb sprechen wir hier Jugendliche, deren Eltern und andere Erwachsene an.
Vormittags finden auch zwei geschlossene Vorstellungen in der IGS Mainspitze statt.

Di., 11. Oktober 2016, 18 Uhr

Ort: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien,

Mainzer Str. 23, Ginsheim