Am 4. August sind wir der Einladung des Gemeinschaftlichen Wohnprojekts Vis-aVis in Mainz gefolgt, und wurde um 18 Uhr herzlich begrüßt.

Unsere "Abordnung" bestand aus 8 Personen und war eine repräsentative Vertretung für den geplanten Erfahrungsaustausch nach zwei Jahren in Ginsheim und einem Jahr in Mainz.

 Unser gemeinsames Fazit: Trotz mancher Unterschiede in der Entstehung und und der Größe des Projekts, es gibt viel mehr Gemeinsames, und wir können gut aus unseren Erfahrungen voneinander lernen.

 

 Link zur Internetseite des Projektes